Straaß, Veronika

Mit Kindern die Natur entdecken

88 Spiel-Ideen für alle Jahreszeiten

14.95 

Mal eben einen Blick drauf werfen? Das genügt Kindern nicht, um Neues zu entdecken. Sie sind mit Leib und Seele dabei, vor allem in der Natur, vor allem im Umgang mit Lebendigem. Und das ist gut so, denn die Natur ist ein wunderbarer Lern- und Lebensort – nicht nur für Kinder.
88 tolle Ideen hat Veronika Straaß in ihrem Buch “Mit Kindern die Natur entdecken” (BLV Buchverlag) zusammengefasst. In jedem der vier Kapitel sind alle vier Jahreszeiten berücksichtigt, finden sich Vorschläge für Jungen und Mädchen vom Kindergartenalter bis zu 12 Jahren. Mit allen Sinnen heißt der erste Schwerpunkt. Dazu gehört der “blinde Osterhase”, der im Frühling mit verbundenen Augen eine Schnur entlang tastet und bei jedem Knoten ein Osterei erfühlen darf. Im zweiten Kapitel geht es darum, in die Haut anderer Lebewesen zu schlüpfen: Bei der Heuschreckenhochzeit im Sommer etwa suchen die Kinder einander nur mit Hilfe der Ohren und erfahren außerdem, wie das Zirpen entsteht. Im dritten Kapitel, dem “grünen Baumarkt”, erforschen Trapper im Herbstwald das schlammige Archiv für Tierspuren, während beim Schwerpunkt Beobachten und Experimentieren im Winter ein Gefrierschrank Marke Eigenbau mit selbst gemachtem Schokoladeneis entsteht – physikalisches Wissen inklusive.
Jede Anregung ist mit Altersangabe, Materialbedarf, Mindestzahl der Kinder und Schwierigkeitsgrad versehen. Schöne Fotos und der persönlich und locker geschriebene Text machen Lust, gleich loszuziehen. Schließlich hat die Autorin – Biologin und Fachjournalistin – alles mit Kindern selbst ausprobiert. Mit Kindern die Natur entdecken motiviert nicht nur, es überzeugt auch: davon, dass Kinder in der Natur zum einen selbstbewusst, vielseitig und aufgeschlossen werden, zum anderen Verständnis entwickeln und lernen, den Lebensraum der Tiere und Pflanzen zu schützen.

2011, 128 Seiten, Ppb. , 139 farb. Abb., 4 Ill..

Lieferzeit: 1 bis 5 Arbeitstage