Schmidt, Horst Richard

Das Baustellenhandbuch VOB und BGB


49.00 

Meinungsverschiedenheiten auf der Baustelle über Rechte und Pflichten sind Alltag – erst recht, wenn grundlegende Änderungen, wie durch das neue Bauvertragsrecht, noch nicht allen Beteiligten geläufig sind, wie z. B.:

Auftraggeber dürfen zukünftig zumutbare oder notwendige Änderungen eines Bauprojekts anordnen. Der Auftragnehmer muss dafür ein entsprechendes Nachtragsangebot vorlegen.
Beide Vertragsparteien können aus wichtigem Grund kündigen. Die Kündigung ist jedoch explizit schriftlich zu äußern, denn mündliche Aussagen haben keine rechtliche Wirkung.
Kommt keine Abnahme zustande, kann der Auftragnehmer den Zustand eines Werks einseitig dokumentieren und darauf basierend abrechnen. Die Beweislast für Mängel liegt dann beim Auftraggeber.
Ein schneller Blick in die aktuellen Gesetze und Verordnungen würde dann oft schon ausreichen, um solche Meinungsverschiedenheiten aus der Welt zu schaffen.

Mit dem “Baustellenhandbuch VOB und BGB” im Jackentaschenformat sind die Vorgaben des neuen BGB-Bauvertragsrechts und der VOB/B immer zur Hand. Das Buch bietet unter Schlagwörtern von “A” wie “Abnahme” bis “Z” wie “Zutrittsrecht” Antworten auf die wichtigsten rechtlichen Fragen rund um die Ausführung von Bauprojekten. Zahlreiche Praxistipps und Handlungsanweisungen helfen, die Regelungen des Baurechts richtig anzuwenden.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltskurzübersicht
Rechtshinweise, Praxistipps und Handlungsanweisungen zur VOB/B 2016 sowie zum BGB-Bauvertragsrecht 2018 finden Sie ganz einfach unter folgenden Schlagworten (Auszug aus dem Gesamtverzeichnis):

Die Änderungen im BGB NEU
Abnahme und Teilabnahme NEU
Abrechnung
Abschlagsrechnung/-zahlung NEU
Anordnungen des Auftraggebers NEU
Aufmaß
Ausführung
Bedenken
Behinderung der Ausführung
Freie Kündigung NEU
Ersatzvornahme
Gewährleistung
Kooperationspflicht
Koordinierungspflicht
Kündigung des Auftraggebers aus wichtigem Grund NEU
Kündigung durch den Auftragnehmer NEU
Leistungsverweigerungsrecht
Mangelbegriff
Mehrkosten
Mehrvergütung NEU
Mengenmehrung
Mengenminderung
Minderkosten
Nutzung von Einrichtungen
Schlussrechnung NEU
Schlusszahlung
Stundenlohnarbeiten
Überwachungsrecht des Auftraggebers
Unmöglichkeit, Unverhältnismäßigkeit und Unzumutbarkeit der Mangelbeseitigung
Unterbrechung der Ausführung
Verzug mit der Abnahme
Verzug mit der Fertigstellung
Zusätzliche Leistungen
Zustandsfeststellung NEU
Zutrittsrecht des Auftraggebers

2018, 450 Seiten, Ppb. , Neuausg..

Lieferzeit: 1 bis 5 Arbeitstage

Art.-Nr.: 35104 Kategorien: ,