Karl-Heinz Haas

Der Weg zum Nullenergiehaus


39   : 29.99 

Als Nullenergiehaus wird ein Gebäude bezeichnet, das rechnerisch in der jährlichen Bilanz keine externe Energie (Elektrizität, Gas, Öl etc.) bezieht. Die benötigte Energie wird vom Haus selbst erzeugt, meist durch Photovoltaikanlagen. Technisch gesehen ist das Nullenergiehaus also eine Verbesserung des Passivhauses.

Das Buch zeigt, dass jeder Bauherr mit heute schon vorhandenen Konzepten, Lösungen und Produkten ein Nullenergiehaus bauen kann. Es klärt über energiewirtschaftliche und energiepolitische Hintergründe und Zusammenhänge auf, stellt Lösungen und Technologien am Markt dar und bietet vor allem einen Schritt-für-Schritt-Wegweiser zum eigenen Nullenergiehaus an.

2008, 250 Seiten, kart. .

Lieferzeit: 1 bis 5 Arbeitstage