Charlotte & Peter Fiell

domus 1950s


15.00 

Die 1928 von dem großen Mailänder Architekten und Designer Gio Ponti als „lebendes Tagebuch“ gegründete Zeitschrift domus gilt als die einflussreichste Publikation für Architektur und Design weltweit. Mit Stil und Bestimmtheit hat das Magazin kontinuierlich über die wichtigsten Themen und Trends in den Bereichen Architektur, Produktdesign, Raumgestaltung und Industriedesign berichtet.

Dieser Nachdruck der Ausgaben der 1950er-Jahre versammelt die wichtigsten Artikel der von Nachkriegsoptimismus geprägten Ära nun in einem Band. Je stärker die Kriegserinnerungen verblassten, umso mehr suchten Architektur und Design nach neuen Formen, Materialien, Anwendungsgebieten und internationalem Austausch.

Zu den Highlights gehören Le Corbusiers Entwurf des UN-Gebäudes in New York, die Case Study Houses von Charles und Ray Eames, die Bauten von Richard Neutra in Kalifornien und Oscar Niemeyer in Brasilien, Büromaschinen von Olivetti, Möbel von Ray und Charles Eames, Keramik und Lampen von Ettore Sottsass und der Herman Miller Showroom von Alexander Girard in San Francisco.

2015, 896 Seiten, geb. , Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch.

Lieferzeit: 1 bis 5 Arbeitstage